Bahn und GDL: Friedenspflicht endet

Mittwoch endet die Schlichtung zwischen GDL und Deutsche Bahn – und damit auch die Friedenspflicht, in der es keine Streiks gibt. Es wurde zwar Stillschweigen während der Verhandlungen vereinbart, doch wäre die Schlichtung bereits erfolgreich gewesen, hätten beide Parteien dies auch schon verkündet.

Es gibt somit nur drei Optionen:

  1. Deutsche Bahn und GDL einigen sich bis Mittwochabend auf einen Tarifvertrag.
  2. Es geht in die Verlängerung bis zum 24. Juli. Die Vereinbarung zwischen DB und GDL sieht nämlich einmalig eine Verlängerung um eine Woche vor.
  3. Die Schlichtung wird abgegbrochen und somit sind neue Streiks ab Donnerstag möglich.

Weiterlesen

#BahnstreikFilme im Neo Magazin Royale

Jan Böhmermann hat vorletzte Woche in seinem Neo Magazin Royale die #BahnstreikFilme aufgegriffen und präsentiert „die top sieben Filme aus der Netflix-zuletzt-gesehen-Liste von GDL-Chef Claus Weselksy“. Dazu gibt es auch passende Filmplakate.

(Direktlink)

Und hier ist die Top 7, jeweils verlinkt zum Original-Film:

  1. Taxi Driver*
  2. Apocalypse verspätet sich um ca. 60 Minuten*
  3. The Fahrshining*
  4. Fast & Fourious – Nein!*
  5. Werner – Bahncard?*
  6. Inglourious Schaffners*
  7. Bahn Hur*

* Affiliate-Links

Beamte gegen GDL-Streik

Dass die Presse Stimmung gegen die GDL macht ist ja bekannt. Dass viele Bürger die Streiks der GDL nicht nachvollziehen können ist auch nichts neues. Neu ist aber, dass es wohl Beamte gibt, die wegen den Streiks der GDL ihre Gewerkschaft verlassen, die (wie die GDL) im Deutschen Beamtenbund (dbb) vertreten sind:

Insgesamt dürften in den vergangenen Wochen zumindest mehrere hundert Beamte und Angestellte die dbb-Organisationen aufgrund des GDL-Streiks verlassen haben.

Dazu muss man wissen:
Weiterlesen

9. GDL-Streik [3. UPDATE]

Und da ist er schon: Die GDL hat den nächsten Streik angekündigt, nachdem die Verhandlungen mit der Deutschen Bahn am Samstag gescheitert sind. Gestreikt wird

  • ab Dienstag, 19.05.2015, 15:00 Uhr im Güterverkehr und
  • ab Mittwoch, 20.05.2015, 02:00 Uhr im Personenverkehr.

Das Ende der Streiks will die GDL erst 48 Stunden vor Streikende bekannt geben – da der Streik aber länger dauern dürfte als der vorherige dürften es mindestens 7 Tage oder länger sein.

Update 21.05.15 / 07:30 Uhr:
Deutsche Bahn und GDL haben mitgeteilt, dass der Streik heute Abend um 19:00 Uhr beendet wird. Für die Zeit der Schlichtung zwischen dem 27. Mai und dem 17. Juni gilt die Friedenspflicht.

Update 21.05.15 / 22:30 Uhr:
Die Deutsche Bahn hat angekündigt, dass der Notfallplan bis auf weiteres gilt. Die DB kriegt es also nicht hin, dass innerhalb eines Tages alle Züge wieder nach dem normalen Fahrplan fahren. m(

Update 22.05.15 / 07:45 Uhr:
Zumindest der Nahverkehr in NRW läuft wohl wieder normal.